Die Suche erzielte 318 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Lexikonsuche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
|
Frauengeschichten / Hubertus Meyer-Burckhardt

von Meyer-Burckhardt, Hubertus.

book Buch | Frauen | Biografie | Weitere Titel zum Thema Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Diese ganze Scheiße mit der Zeit: Meine Entdeckung des Jetzt

von Meyer-Burckhardt, Hubertus.

book Buch | Biografie | Krankheit | Krankheit | Krebs | Weitere Titel zum Thema Der 1956 geborene Fernsehproduzent sowie Moderator der NDR-Talk-Show und der Radiosendung "Frauengeschichten" weiß seit 2017 um seine Krebserkrankung. Hier lässt er die Leser an seiner Geschichte und seinem Lebensweg teilhaben.
Fußnote: Best19
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Das Leben ist großartig - von einfach war nie die Rede / Gaby Köster mit Till Hoheneder

von Köster, Gaby | Hoheneder, Till.

book Buch | Biografie | Autobiografie | Weitere Titel zum Thema Zehn Jahre nach ihrem Schlaganfall meldet sich Gaby Köster wieder zu Wort. Gewohnt lautstark, komisch und schonungslos ehrlich schreibt die Queen of Comedy von ihrem Weg zurück in ihr zweites Leben: Wie sie sich wieder auf die Bühne zurückkämpft, den grauen Alltag meistert und stets neue Herausforderungen sucht wie Auto zu fahren, Mr.Right zu finden oder zu lernen, wieder zu weinen. Gaby Köster hat trotz vieler Hindernisse und Enttäuschungen ihren Humor behalten und die Freude am Leben nie verloren. Dabei hat sie etwas geschafft, was nur wenigen Menschen gelingt: Sie hat Frieden geschlossen mit sich und ihrem Schicksal. Denn statt zu resignieren, freut sie sich über jeden einzelnen Tag: „Wie schön, dass ich das noch lebendig sehen darf. Wenn ich tot gewesen wäre, hätte ich das doch alles nicht mitgekriegt!“ Das wunderbare Buch einer wunderbaren Frau, das nahtlos an ihren Bestseller „Ein Schnupfen hätte auch gereicht“ anknüpft.
Fußnote: Best19
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
"Und dann kam der Richtige": Frauen erzählen die Liebesgeschichten ihres Lebens / Jeannette Villachica

von Villachica, Jeannette.

book Buch | 2013 | Frauen | Liebe | Ehe/Beziehung | Weitere Titel zum Thema Zwölf Frauen zwischen 19 und 76 lassen die Männer ihres Lebens Revue passieren, erzählen von Erfahrungen und Lehren aus ihren Liebesbeziehungen, von Zeiten voller Glück und von kaum zu verkraftenden Enttäuschungen ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SL Villa.
Szenen aus dem Herzen: Unser Leben für das Klima

von Thunberg, Greta | Thunberg, Svante.

bookAntolin Buch Buch; Literarische Form: Essay | 2019 | Biografie | Antolin | Autobiografie | Weitere Titel zum Thema Greta Thunberg, die junge Klimaaktivistin, die die Mächtigen das Fürchten lehrt – dies ist ihre ganz persönliche Geschichte und die ihrer Familie. Aber es ist vor allem eine Geschichte über die Krise, die uns alle betrifft. »Szenen aus dem Herzen« erzählt aus dem Inneren der Familie: Wie die Eltern Malena und Svante mit Gretas Asperger-Syndrom umgehen. Wie Greta erstmals vom Klimawandel hörte und seitdem nicht mehr aufhören konnte, darüber nachzudenken. Wie sie ihre kleine Schwester Beata und ihre Eltern davon überzeugt, für das Klima zu kämpfen. Wie die Eltern beschließen, nicht mehr zu fliegen und überhaupt ihre Lebensgewohnheiten grundlegend zu ändern – für das Klima und für die Zukunft. Bis zu Gretas erstem Schulstreik im August 2018 erzählt dieses Buch, wie Greta Thunberg die wurde, die sie heute ist – Vorbild, Inspiration und Ikone des Klimaschutzes.
Fußnote: Best19
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Unser Hof in der Bretagne: Neuanfang zwischen Beeten, Bienen und Bretonen / Regine Rompa

von Rompa, Regine 1981- [Verfasser].

book Buch | Neuanfang | Aussteiger | Erfahrungsbericht | Bretagne | Weitere Titel zum Thema Regine und ihr Freund Anton haben ihre Jobs gekündigt, ihre Wohnung verkauft und sind in die Bretagne gezogen. Das Ziel: sich selbst zu versorgen, den Sinn des Lebens zu finden, im Einklang mit der Natur und Tieren zu leben. Hier erzählen sie von ihrem ersten Jahr in Frankreich, ihren kauzigen bretonischen Nachbarn, von ihren Hühnern und Hunden und dem Duft des Atlantiks, der manchmal hinübergeweht kommt. Humorvoll, anrührend und informativ bringen sie dem Leser ihr neues Leben näher - ein Leben ohne öffentlichen Nahverkehr, Bringdienste oder Kinos, dafür mit einem alten Steinbrunnen, Rehen im Vorgarten und 13.000 m2 Land. Einfach ist das nicht immer: Regine und Anton sprechen anfangs kaum Französisch. Und sie haben keine Erfahrung damit, ihr Essen selbst anzubauen ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SLTb Rom.
Wir sind dann wohl die Angehörigen: [die Geschichte einer Entführung] ; Roman / Johann Scheerer

von Scheerer, Johann [Autor].

book Buch | 2018 | Erlebnisbericht | Schicksal | Entführung | Weitere Titel zum Thema Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand, ihn lebend wiederzusehen. "Es waren zwei Geldübergaben gescheitert und mein Vater vermutlich tot. Das Faxgerät hatte kein Papier mehr, wir keine Reserven, und irgendwo lag ein Brief mit Neuigkeiten." Wie fühlt es sich an, wenn einen die Mutter weckt und berichtet, dass der eigene Vater entführt wurde? Wie erträgt man die Sorge, Ungewissheit, Angst und die quälende Langeweile? Wie füllt man die Tage, wenn jederzeit alles passieren kann, man aber nicht mal in die Schule gehen, Sport machen, oder Freunde treffen darf? Und selbst Die Ärzte, Green Day und die eigene E-Gitarre nicht mehr weiterhelfen? Die dramatische Geschichte der Reemtsma-Entführung - erzählt vom damals dreizehnjährigen Sohn.
Fußnote: Best18
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SL Schee.
Manchmal ist es federleicht: von kleinen und großen Abschieden / Christine Westermann

von Westermann, Christine [Autor].

book Buch | 2017 | Trauer | Abschied | Weitere Titel zum Thema Das Thema Abschied begleitet uns ein Leben lang. Für Christine Westermann war es wie für viele Menschen von klein auf angstbesetzt. Erst jetzt, in einem Alter, in dem das Abschiednehmen zu einer häufig geübten Praxis wird, gelingt ihr ein offener, zugewandter Blick darauf. Mit unnachahmlichem Charme und Witz erzählt sie, wie es dazu gekommen ist.
Fußnote: Best17
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Unter Tränen gelacht: mein Vater, die Demenz und ich / Bettina Tietjen. Die Zeichn. hat Burchard Schniewind, Bettina Tietjens Vater, in seinen letzten Lebensjahren angefertigt

von Tietjen, Bettina [Autor].

book Buch | 2015 | Erlebnisbericht | Autobiographie | Tietjen, Bettina | Vater | Senile Demenz | Erwachsene Tochter | Autobiografie | Erlebnisbericht | Demenz | Weitere Titel zum Thema Zweieinhalb Jahre begleitet die Moderatorin Bettina Tietjen ihren dementen Vater auf seinem letzten Weg in einem Demenz-Wohnheim. Der geliebte Mensch verändert sich und ist hilfsbedürftig wie ein Kind, doch Tietjen stellt fest, dass dieser neue Zustand ihr auch Denkanstöße und Kraft geben kann.
Fußnote: Best15 | Medientipp
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Ich, Emilie Schindler: Erinnerungen einer Unbeugsamen / Erika Rosenberg [Hrsg.]

von Rosenberg, Erika [Autor].

book Buch | 2006 | Schindler, Oskar | Schindler, Emilie | NationalsozialismusEmilie Schindler, die genauso wie ihr Mann Oskar ihr Leben einsetzte, um über 1300 Juden während der Naziherrschaft vor dem sicheren Tod zu retten, lebte nach dem Krieg, jahrzehntelang völlig vergessen, in Argentinien. Nach einem Leben in großer Armut erhielt sie, erst sehr viel später als ihr Mann, finanzielle Unterstützung und offizielle Ehrungen besonders von israelischer und deutscher Seite. In ihren Erinnerungen, den Erinnerungen einer wichtigen Zeitzeugin des vergangenen Jahrhunderts, einer mutigen Frau, die ihre Integrität in einer barbarischen Zeit bewahrte, erfahren wir von der Schreckensherrschaft der Nazis aus ihrer Sicht - es wird uns aber auch ganz unprätentiös die Heldin Emilie Schindler als Mensch nahegebracht - eine Heldin, von der viele glauben, dass sie im Schatten ihres Mannes stand und damit ein nicht untypisches Frauenschicksal erlitt. Dieses Buch zeigt, wer Emilie Schindler wirklich war. Abgerundet durch zahlreiche, überwiegend erstmalig veröffentlichte Dokumente und Fotos und einem Beitrag von Charlotte Knobloch, der Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
In wilder Demut: Ver-rückt im Münsterland ; Roman / Bruno Hessel

von Hessel, Bruno [Autor].

book Buch | 2013 | Ennepetaler AutorRobert, der Ich-Erzähler, steht kurz nach seiner Pensionierung vor einem neuen Lebensabschnitt. Um diesen bewusst zu gestalten, macht er eine Reise durch seine Kindheitslandschaft: das Münsterland. Diese Landschaft hat ihn ebenso geprägt wie die mit ihr verbundene katholische Frömmigkeit. Auf der Fahrt mit dem Fahrrad kommt er an einem Wegkreuz vorbei. Dieses „Kreuz der Reinwaschung“ löst bei ihm einen dramatischen Erinnerungsprozess aus, dem sich Robert in den folgenden Tagen ungeschützt stellt: Ihm werden die falschen, „katholischen“ Schuldgefühle bewusst, der sexuelle Übergriff eines Hausmädchens, aber auch die Erfahrungen von inniger Festlichkeit als Messdiener. Ihm wird, als er sich für einige Tage in das Benediktinerkloster seiner Jugendzeit begibt, klar, dass er sich von der „Gottesvergiftung“ mit ihren Schamgefühlen und Denkverboten in Kindheit und Jugend schon weitgehend befreit hat. Jetzt muss er für sich klären, ob er sich angesichts der „Gottesverdunstung“ in der Gegenwart ganz von Gott und seiner zweifelhaften Institutionalisierung, einer rückwärtsgewandten Männerkirche, verabschieden muss. In intensivem theologischen Ringen macht er seinen Frieden mit einem „gereinigten“ Gott nach der Aufklärung und schließt einen symbolischen nächtlichen Pakt mit Gott in diesem münsterländischen Benediktinerkloster. Unerwartet trifft Robert in diesen Tagen des inneren Ringens auf „Frau Maria“, die er als Kellnerin in einem Hotel kennengelernt hat, die sich aber später als studierte Religionslehrerin und kompetente Gesprächspartnerin erweist. Sie hat jedoch die Kirche wegen ihres muslimischen Mannes verlassen. Robert und Frau Maria freunden sich an. Robert will aber die Beziehung zu seiner Frau Hanne, die er liebt, nicht aufs Spiel setzen. Ihm wird klar, dass nur Hanne seine Zerrissenheit und manchmal quälenden Abgründe verstehen und ertragen kann. Auf Wunsch von Robert kommt es in Münster zu einem Treffen mit seiner Frau Hanne und da Robert fasziniert von „Frau Maria“ erzählt, wird Hanne neugierig auf diese Frau. Wieder zuhause angekommen, beschäftigt sich Robert immer stärker mit der „Kirchenfrage“. Er spürt, dass er sich nun entscheiden muss.Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Charles Lindbergh: ein Idol des 20. Jahrhunderts / A. Scott Berg

von Berg, A. Scott [Autor].

book Buch | 1999 | BiografieEin biografisches Porträt des prominenten Fliegers Charles A. Lindbergh (1902-1974). Ein ganzes Jahrzehnt hat der Autor an dieser Biografie gearbeitet, das beeindruckende Ergebnis ist durch die Verleihung des Pulitzer-Preises für die beste Biografie gewürdigt worden.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SL Lind.
Penguin Bloom: der kleine Vogel, der unsere Familie rettete / Cameron Bloom ; Bradley Trevor Greive

von Greive, Bradley Trevor [Koautor] | Bloom, Cameron [Koautor].

book Buch | 2016 | Weitere Titel zum Thema Kurz nach einem tragischen Unfall in der australischen Familie Bloom fällt in ihrem Garten ein Elsterküken aus dem Nest. Penguin, wie es die 3 Söhne der Blooms nennen, bringt wieder Schwung und Freude ins Familienleben, sodass auch Mutter Sam allmählich mit ihrer Querschnittslähmung zurechtkommt.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie Vet Bloom.
Born to run: die Autobiografie / Bruce Springsteen

von Springsteen, Bruce [Autor].

book Buch | 2016 | Springsteen, Bruce | Weitere Titel zum Thema Bruce Springsteen "Der Boss" kommt aus ärmlichen Verhältnissen und hat es nach ganz oben geschafft. In seiner Autobiografie berichtet er außerdem offen von seinen psychischen Erkrankungen, beschreibt sein politisches Engagement und gibt Auskunft über sein Songwriting.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie Syk Spring.
Sie kam aus Mariupol / Natascha Wodin

von Wodin, Natascha [Autor].

book Buch | 2017 | 2. Weltkrieg | Weitere Titel zum Thema "Wenn du gesehen hättest, was ich gesehen habe" - Natascha Wodins Mutter sagte diesen Satz immer wieder und nahm doch, was sie meinte, mit ins Grab. Da war die Tochter zehn und wusste nicht viel mehr, als dass sie zu einer Art Menschenunrat gehörte, zu irgendeinem Kehricht, der vom Krieg übriggeblieben war. Wieso lebten sie in einem der Lager für "Displaced Persons", woher kam die Mutter, und was hatte sie erlebt? Erst Jahrzehnte später öffnet sich die Blackbox ihrer Herkunft, erst ein bisschen, dann immer mehr. "Sie kam aus Mariupol" ist das außergewöhnliche Buch einer Spurensuche. Natascha Wodin geht dem Leben ihrer ukrainischen Mutter nach, die aus der Hafenstadt Mariupol stammte und mit ihrem Mann 1943 als "Ostarbeiterin" nach Deutschland verschleppt wurde. Sie erzählt beklemmend, ja bestürzend intensiv vom Anhängsel des Holocaust, einer Fußnote der Geschichte: der Zwangsarbeit im Dritten Reich. Ihre Mutter, die als junges Mädchen den Untergang ihrer Adelsfamilie im stalinistischen Terror miterlebte, bevor sie mit ungewissem Ziel ein deutsches Schiff bestieg, tritt wie durch ein spätes Wunder aus der Anonymität heraus, bekommt ein Gesicht, das unvergesslich ist. "Meine arme, kleine, verrückt gewordene Mutter", kann Natascha Wodin nun zärtlich sagen, und auch für uns Leser wird begreifbar, was verlorenging. Dass es dieses bewegende, dunkel-leuchtende Zeugnis eines Schicksals gibt, das für Millionen anderer steht, ist ein literarisches Ereignis.
Fußnote: Best17 | Medientipp
Verfügbarkeit: Keine Exemplare verfügbar Ausgeliehen (1).
Sturm in den Himmel: die Liebe des jungen Luther ; Roman / Asta Scheib

von Scheib, Asta [Autor].

book Buch | 2016 | Biografie | Liebe | Luther, Martin | Geschichte | Weitere Titel zum Thema Schon mit fünf Jahren besuchte Martin Luther die Schule in Mansfeld. Mit vierzehn wechselte er nach Magdeburg, später nach Eisenach. Orte, die dem Jugendlichen ein Tor zur Welt öffneten. Damals ahnte er noch nicht, dass er einmal die katholische Kirche reformieren würde, und bis heute weiß man wenig über den jungen Luther. Asta Scheib begibt sich in ihrer Romanbiographie auf eine Spurensuche. Martin Luther war der Sohn ehrgeiziger Eltern. Als Jurist sollte er die aufsteigende Linie der Luthers bis in die höchste bürgerliche Klasse hinaufführen. Er würde der Ratgeber von Fürsten und Magistraten sein. Also lässt man den erst Fünfjährigen auf die Lateinschule bringen. Dort warten neben dem Lateinischen auch Stock und Rute. Beides kennt Martin bereits von zu Hause. Die einzige Zuflucht in dieser Zeit ist ein Baum, der Martin schützt und tröstet. Er ist ihm Ausweg und Versteck. Und schließlich schenkt der Baum ihm das Mädchen. Sie bringt die Liebe in Martins Leben, und damit unlösbare Konflikte.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SL Luther.
Der Taubentunnel: Geschichten aus meinem Leben / John Le Carré

von Le Carré, John [Autor].

book Buch | 2016 | Le Carre, John | Biografie | Weitere Titel zum Thema Die Memoiren eines Jahrhundertautors Was macht das Leben eines Schriftstellers aus? Mit dem Welterfolg Der Spion, der aus der Kälte kam gab es für John le Carré keinen Weg zurück. Er kündigte seine Stelle im diplomatischen Dienst, reiste zu Recherchezwecken um den halben Erdball – Afrika, Russland, Israel, USA, Deutschland –, traf die Mächtigen aus Politik- und Zeitgeschehen und ihre heimlichen Handlanger. John le Carré ist bis heute ein exzellenter und unabhängiger Beobachter, mit untrüglichem Gespür für Macht und Verrat. Aber auch für die komischen Seiten des weltpolitischen Spiels. In seinen Memoiren blickt er zurück auf sein Leben und sein Schreiben.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie Pyk Le Carré.
Keine Zeit für Arschlöcher!: Hör auf dein Herz / Horst Lichter. Mit Till Hoheneder

von Hoheneder, Till [Koautor] | Lichter, Horst [Koautor].

book Buch | 2016 | Biografie | Weitere Titel zum Thema Mit dem Tod seiner Mutter 2014 hat Horst Lichter angefangen, seine Geschichte neu zu schreiben. Denn ihm ist wieder einmal klar geworden: Das Leben ist kein Ponyhof - und endlich! In diesem aufrüttelnden Buch erzählt Horst Lichter von seiner bewegten Lebensgeschichte und was ihn zum Umdenken gebracht hat.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie Xyk Lich.
Rosen im Schnee: Katharina Luther, geborene Bora ; eine Frau wagt ihr Leben / Ursula Koch

von Koch, Ursula [Autor].

book Buch | 2011 | RomanbiografieKatharina von Bora musste einen weiten Weg gehen, ehe sie Martin Luthers Frau wurde. Und das katholische Europa spottete über den Reformator, als er 1525 eine entlaufene Nonne heiratete. Dass ein Mönch und eine Nonne sich in Liebe miteinander verbinden könnten, schien aller Welt so unmöglich wie Rosen, die im Schnee blühen ...Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie SL Lut.
Ich komm auf Deutschland zu: Ein Syrer über seine neue Heimat / Firas Alshater

von Alshater, Firas [Autor].

book Buch | 2016 | Weitere Titel zum Thema Firas Alshater ist ein ganz normaler Berliner mit Hipsterbart und Brille, ein Comedian und erfolgreicher YouTuber. Nur, dass er bis vor zwei Jahren in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von Islamisten verhaftet und gefoltert wurde. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland, und Firas betrat den größten Kokon der Welt: den Westen. Seitdem versucht er, uns zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache („Da reicht ein Leben nicht für“). Doch als sein Bruder mit Familie über das Mittelmeer nach Europa kommt, erkennt Firas: Ich bin schon total deutsch. Kann also noch was werden mit uns und diesem neuen Land. Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech.Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Hauptstelle Milspe (1). Standort(e): Biografie Gel 2 Alsh.

Powered by Koha